Willkommen auf Wildkraeuterfuehrung.de
Willkommen auf Wildkraeuterfuehrung.de  

                                                           Ausbildung Kräuterfachfrau/-mann

 

 

 

Liebe zukünftige Kräuterfachfrauen/-männer!

 

In der Ausbildung zur Kräuterfachfrau/-mann  möchte ich  Ihnen viel altes Wissen, das in den vergangenen Jahren verloren gegangen und erst jetzt wieder neu entdeckt wird, vermitteln. Denn ob Baum oder Kraut, ganz oft verbirgt sich hinter einem vermeintlich "alten Bekannten" ein großartiges Reservoir an Heilkraft.

 

Doch nicht nur die Heilkraft von Wildkräutern erlebt eine Renaissance, immer mehr Menschen nutzen die essbaren Wildkräuter um ihren Speiseplan zu erweitern. Allen voran die Spitzengastronomie.

 

Der Kurs richten sich an Menschen, die sich für Wildkräuter interessieren, an Personen aus Heil- und Pflegeberufen, Köche und Köchinnen und an die, die später gern das erworbene Wissen in Kräuterführungen oder -workshops weitergeben möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Der Kurs vermittelt Wissen und praktische Fähigkeiten im Umgang mit Kräutern und Heilpflanzen, die wild in der Natur vorkommen oder auch traditionell im Garten angebaut werden. Daneben wird viel Wert auf die Beobachten und Erkennung der Kräuter in den jeweiligen Wachstumsperioden gelegt.

 

Ein ganz besonderes Anliegen dieser Ausbildung zur Kräuterfachfrau/-mann ist die Praxisbezogenheit der Ausbildung. Daher habe ich mich entschlossen, an den Kurstagen so viel als möglich auf Wiesen, Felder und in Wäldern zu verbringen. Dabei werden wir unser Hauptaugenmerk auf maximal 2-3 Kräuter richten, was nicht heißt, dass die anderen Kräuter für uns uninteressant sind. Doch es kommt nicht darauf an Unmengen von Kräutern zu kennen, sondern die Kräuter genau zu kennen. Ihre Wirkungsweise, ihre Inhaltsstoffe und ihre Verwendungsmöglichkeiten. Ging man in früheren Zeiten bei einer Kräuterfrau in die Lehre, so drehte sich jedes Jahr nur um eine einzige Pflanze. In dieser Zeit lernten die angehenden Kräuterfrauen dieses Wildkraut genau kennen, und so dauerte eine Lehre 9 Jahre. Denn in der Regel reichen 9 Kräuter aus, um ein ganzes Spektrum an Symptomen behandeln zu können.

 

Für den theoretischen Teil - stelle ich Ihnen für die gesamte Laufzeit des Kurses kostenlos digital die Skripte zur Verfügung. So können Sie lernen, wann immer Sie Zeit haben und das im Seminar vermittelte Wissen in Ihrem eigenen Tempo vertiefen.

 

Jedes Modul kann einzeln gebucht werden. So entscheiden Sie ganz allein, wie lange Ihre Ausbildung zur Kräuterfachfrau dauern wird. Für die Ausbildung sind in erster Linie die Veranstaltungen die als Seminare gekennzeichnet sind maßgeblich. Auch wenn hier immer nur ein bestimmtes Thema im Vordergrund steht, so werden wir bei diesen Seminaren immer über Pflanzenfamilien, Inhaltsstoffe und Verwendungen sprechen.

 

 

Am Ende können Sie die Ausbildung mit einem Zertifikat als Kräuterfachfrau/-mann abschließen. Dafür müssen Sie eine Prüfung ablegen, ein Herbarium erstellen und selbst eine kleine Kräuterführung leiten.

 

Aus den Seminarinhalten:

- Erkennen und Bestimmen von Wild-, Küchen- und Heilkräutern

- Volksbräuche und Mythologie von Kräutern

- Anwendungsgebiete von Wild-, Küchen- und Heilkräutern

- Die wichtigsten Pflanzenfamilien

- Die wichtigsten Pflanzeninhaltsstoffe und Ihre Wirkung

- Herstellung von Tinkturen, Essenzen, Salben u.v.m.

-

 

Selbstverständlich werden wir viel Zeit im Freien, beim Sammeln und Bestimmen verbringen!

 

 

Wie werde ich Kräuterfachfrau/-mann?

Ich biete ab Februar 2017 jeweils 1-2 Mal im Monat ein Seminarthema an. (Diese finden Sie unter dem Menüpunkt Termine) In diesen ca. 6 Std. sammeln wir die Kräuter auf einer Kräuterwanderung im Landkreis Teltow-Fläming. Anschließend werden die Kräuter verarbeitet und wir sprechen über die Inhaltsstoffe und ihre Einsatzmöglichkeiten. Diese Seminare finden nur in kleinen Gruppen von maximal 6 Personen statt. Sie entscheiden, an welchen Seminaren Sie wann teilnehmen. Haben Sie alle 10 Seminarthemen absolviert und selbst eine Kräuterführung in meiner Begleitung absolviert und ein Herbarium mit 30 Pflanzen angelegt, können Sie eine Prüfung ablegen und erhalten ein Zertifikat als Kräuterfachfrau/-mann. Allerdings müssen Sie mobil sein oder sich mit anderen Seminarteilnehmern für eine Fahrgemeinschaft absprechen, denn wir werden auch hin- und wieder von einem zum anderen Ort fahren.

Die Kosten für das jeweilige Seminar entnehmen Sie bitte immer den Seminarangeboten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine rechtzeitige Anmeldung zu den Seminaren gebeten. Mit der Anmeldung werden  50% der Seminargebühr fällig. Die restlichen 50% der Seminargebühren muss 14 Tage vor Seminarbeginn bezahlt werden.

 

 

Anmeldung:         Anmeldung u. Fragen  unter info@wildkraeuterfuehrung.de

 

Wann finden die Kurse statt?

 

Die Termine für die einzelnen Kurse findet Ihr unter dem Menüpunkt Termine (oder einfach auf Termine klicken). Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, solltet Ihr Euch möglichst rasch für den jeweiligen Kurs anmelden.

Ist einer der Kurse bereits ausgebucht, so gibt es eine Warteliste - kommen dann noch einmal mindestens  5 Teilnehmer zusammen - so wird ein weiterer Termin mit Euch abgesprochen.

 

Ich freue mich auf Euch!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
wildkraeuterfuehrung.de Elke Petersdorf